Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

NEWS

Die täglichen weltweiten Entwicklungen zum Coronavirus sorgen derzeit für große Verunsicherung. Dies betrifft Schüler, die sich momentan im Ausland befinden, genauso wie Schüler, die ab diesem Sommer einen High School Aufenthalt geplant haben. Daher haben wir hier die wichtigsten Fragen, die uns gerade erreichen, beantwortet. Natürlich stehen wir auch weiterhin allen Teilnehmern und Eltern telefonisch und per Email persönlich zur Verfügung.

 

Ich bin gerade im Ausland. Was bedeutet das für mich?

Ein Großteil unserer Schüler ist bereits in den vergangenen 2 Wochen nach Deutschland zurückgekehrt. Einige Schüler haben sich aber auch entschieden, bei ihren Gastfamilien zu bleiben und das High School Programm fortzuführen. Mit Ausnahme der USA, wo unsere Partnerorganisation aufgrund der besonderen Situation beschlossen hat, dass alle Austauschschüler vorsorglich in ihr Heimatland zurückkehren sollen, liegt die Entscheidung über Abbruch oder Vebleib bei dir und deinen Eltern.

Da in den meisten Ländern wie bei uns die Schulen vorübergehend geschlossen sind, findet der Unterricht nun per online Learning statt. Egal ob du jetzt vorzeitig nach Hause kommen möchtest oder dich für einen Verbleib im Ausland entscheidest, werden wir dich bestmöglich unterstützen. Natürlich ist auch die Betreuung durch unsere Partner und Ansprechpartner vor Ort weiterhin gewährleistet. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Partnerorganisationen und -schulen und halten dich und deine Eltern mit Updates aus dem Ausland auf dem Laufenden.

Falls du überlegst, nun früher als geplant heimzufliegen, setze dich bitte unbedingt vorab mit uns in Verbindung, damit wir den Rückflug umbuchen bzw. dir bei der Organisation deiner Rückreise behilflich sein können.

 

Kann ich meinen High School Aufenthalt ab Sommer 2020 wie geplant antreten?

Leider können auch wir die Entwicklungen in den kommenden Wochen und Monaten für die verschiedenen Programmländer nicht vorhersehen. Momentan sind wir aber ganz zuversichtlich und planen für alle Länder weiterhin die Aufenthalte ab Sommer 2020. Daher treffen wir auch alle Vorbereitungen, damit du deinen High School Aufenthalt ab Juli, August oder September antreten kannst.

Solltest du aufgrund bestehender Einreiseverbote oder sonstiger Einschränkungen wie beispielsweise einer Reisewarnung des Auswärtigen Amts nicht fliegen können, besteht die Möglichkeit, den Aufenhtalt auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder ggf. auf ein anderes Land auszuweichen. Falls das für dich nicht infrage kommt, kannst du das gebuchte High School Programm auch stornieren. Wir werden dann alle bereits geleisteten Teilzahlungen zurückerstatten.

 

Ist es jetzt überhaupt noch möglich sich für einen High School Aufenthalt zu bewerben?

Ja, natürlich kannst du dich auch weiterhin bewerben - für eine Abreise im Sommer oder auch schon für 2021. Die Info- und Beratungsgespräche führen wir derzeit vorrangig per Skype durch. Gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtig, weiterhin über den eigenen Tellerrand zu blicken, andere Länder und Kulturen kennenzulernen und den Horizont zu erweitern, damit wir nach der Krise alle wieder näher zusammenwachsen.