Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Auslandsjahr mit MAP in Spanien

Sonne, Strand & Paella

High School Year Spanien

Spanien

6000

RETURNEES

Über 30 Jahre

Erfahrung

Zertifizierte Partner

Spanien

„¡Bienvenidos a España!“  Zur Schule gehen und leben, wo andere Leute Urlaub machen?
Spanien bietet viel mehr als nur Sonne und Strand. Ein Kulturparadies, das neben dem Erlernen der zweitwichtigsten Sprache der Welt in deren Mutterland mit einer ganz besonderen Bandbreite lockt:
Einzigartige Menschen, Gebräuche und Traditionen, sowie exzellente Küche, Architektur und Lebensart. Spanien ist ein offenes und lebendiges Land, in dem du dich sofort wohlfühlen wirst. Von Norden nach Süden sind die Landschaften und das Klima abwechslungsreich. An der Mittelmeerküste ist fast immer schönes Wetter, doch auch das Landesinnere oder die Atlantikküste haben ihren Reiz. Ein großer Teil des alltäglichen Lebens spielt sich im Freien ab und man trifft sich auf den Plazas, in Cafés oder in Bodegas.

Returneeberichte aus Spanien findest du hier.


Auslandsjahr

Auslandsjahr in Spanien

MAP bietet wahlweise öffentliche Schulen und Privatschulen in verschiedenen Landesteilen an:

  • Öffentliche Schulen haben einen guten akademischen Standard und der Unterricht beginnt um 8.30 Uhr und dauert bis 14.30 Uhr.
    Am Nachmittag organisieren die Gastschüler, ganz wie die spanischen Schüler, ihre Freizeit meist selbst.
  • Privatschulen bestehen aus kleineren Klassen, in denen leistungsorientierter gearbeitet wird. Der Unterricht dauert von 9.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr. Es wird traditionell Schuluniform getragen.
    Du kannst z. B. das Cambridge House inValencia besuchen, wo du in englischer und spanischer Sprache unterrichtet wirst und bei einer spanischen Gastfamilie wohnst.

Das Schuljahr in Spanien dauert von September bis Juni und ist in Trimester unterteilt:

  • 1. Trimester: September bis Dezember
  • 2. Trimester: Januar bis März/April
  • 3. Trimester: April bis Mai/Juni

Gastschüler werden in Spanien, je nach Alter, erfahrungsgemäß in die 10. (4th ESO), 11. oder 12. Klasse (Bachillerato) eingestuft. Sie wählen entweder einen mathematisch-naturwissenschaftlichen oder sprachlich-geisteswissenschaftlichen Zweig und können in diesen Bereichen ganz individuell ihre Fächer wählen. Alle Schüler belegen Philosophie, Literatur, Englisch und Sport.


Orts- & Schulwahl

null

Bei den öffentlichen Schulen kannst du die Region bzw. den Ort selbst bestimmen und dich gezielt für eine Schule im Großraum Zaragoza, Madrid, Badajoz, Sevilla oder Cadiz entscheiden. Darüber hinaus bieten wir auch Privatschulen und Internate in verschiedenen Landesteilen an. Sie alle zeichnen sich durch ihr Angebot an akademischen Fächern, ihre hervorragende Betreuung und Sportmöglichkeiten aus.

Endecke hier alle School-Profiles unserer spanischen Partnerschulen.


Gastfamilie

Spanische Gastfreundschaft im High School Year

Du wohnst bei einer sorgfältig ausgewählten Gastfamilie und nimmst als Familienmitglied am täglichen Leben teil. Für die Spanier spielt die Familie eine wichtige Rolle. In der Regel herrscht eine offene und herzliche Atmosphäre, sodass du dich sehr schnell einleben wirst. Am Anfang muss man sich etwas umstellen, denn die Spanier essen abends meist sehr viel später als wir in Deutschland. Danach trifft man sich mit Freunden im Freien, um sich einfach zu unterhalten oder um Spaß zu haben. Es wird erwartet, dass du an täglichen Aktivitäten teilnimmst und auch mal im Haushalt mithilfst.


Vorbereitung

MAP bietet dir eine optimale Vorbereitung für deinen Auslandsaufenthalt in Spanien.
 

Bewerbungsvoraussetzungen

Gute spanische Grundkenntnisse sind von Vorteil. Vor Schulbeginn gibt es die Möglichkeit einen Intensiv-Sprachkurs in Spanien zu belegen.

 

null

VORBEREITUNGSseminar in Madrid

Das mehrtägige Seminar, das im Programmpreis inklusive ist, findet direkt nach Ankunft in Madrid statt. Dort lernst du auch das Team von CCI und deinen Betreuer kennen.

Du fliegst in einer kleinen Gruppe nach Madrid und wir holen dich selbstverständlich vom Flughafen ab. Dann geht es zum Sightseeing zur Plaza Mayor und in die Altstadt von Madrid. Am Nachmittag besuchen wir das Prado Museum und gehen im Retiro Park spazieren. Zum Abendessen laden wir dich und die anderen Austauschschüler zum typischen Tapas Dinner auf der Plaza de Santa Ana ein. Am nächsten Tag, nach dem Frühstück, findet die Orientation statt. Am Nachmittag besuchen wir noch den Palacio Real, die Almudena Kathedrale, gehen zur Gran Via und dann zum Abendessen. Am 3. Tag besichtigen wir das Reina Sofìa Museum, gehen Shoppen an der Puerta del Sol, essen Lunch im Mercado de San Miguel und dann fahrt ihr zur Gastfamilie.

Das Vorbereitungsseminar findet zusätzlich zu unserem Treffen in Deutschland statt. Starte deinen Aufenthalt in der interessanten Stadt Madrid und teile diese unvergessliche Erfahrung mit anderen Schülern.


Partner

Unser Partner ist CCI, Centro Cultural de Idiomas, in Madrid. Während deiner Zeit in Spanien steht dir ein Ansprechpartner unserer Partnerorganisation zur Seite. Er hat deine Gastfamilie ausgewählt und bei allen Fragen ein offenes Ohr.


Good to know

Preisliste

Hier erhältst du einen Überblick über die Preise für dein Auslandsjahr in Spanien.

Mehr Informationen

Fristen

Informiere dich über Bewerbungsfristen

Mehr Informationen

Bewerbungformular

Bewerbe dich jetzt online für dein Auslandsjahr in Spanien!

Mehr Informationen