Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

dein High School Year in australien

Schüler im High School Year in Australien

Das australische Schulsystem

Australien verfügt über ein exzellentes Bildungssystem, welches auf dem Grundsatz der Ganztagesschulen beruht. Es gibt sowohl öffentliche als auch private Schulen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit neben gemischten Schulen auch reine Mädchen- oder Jungenschulen für dein High School Year in Australien zu wählen. Traditionell wird überall Schuluniform getragen.

Das australische Schulsystem umfasst 12 Schuljahre. Gastschüler werden in der Regel in die 10. oder 11. Klasse eingestuft. Entsprechend den uns entgegengesetzten Jahreszeiten beginnt das Schuljahr in Australien Ende Januar und endet im Dezember. Das Schuljahr umfasst 4 Terms mit jeweils 10 Unterrichtswochen. Zwischen den einzelnen Terms liegen ca. 2 Wochen Ferien. Die großen Sommerferien dauern von Dezember bis Ende Januar.

Ein Einstieg in die australische Schule ist zu jedem Term für eine beliebige Dauer möglich.

  • Term 1: Ende Januar bis Ende März
  • Term 2: Mitte April bis Ende Juni
  • Term 3: Mitte Juli bis Mitte September
  • Term 4: Anfang Oktober bis Anfang Dezember

Wichtig! Beachte die genauen Bewerbungsfristen für deinen Auslandsaufenthalt in Australien.

Erfahre hier mehr über ein Auslandsjahr in Australien und schau dir unsere Videos an.

Unterricht im High School Year in Australien: die Jugendlichen tragen meist Schuluniformen wie hier abgebildet.

Unterricht

Schulische Leistungen nehmen in Australien einen hohen Stellenwert ein. Im Unterricht herrscht aber eine entspannte Atmosphäre und die Schüler lernen u.a. in kleinen Gruppen. Der Unterricht findet in Kursen statt. Jeder Schüler hat seinen eigenen Stundenplan, der sowohl aus Pflicht- als auch Wahlfächern zusammengestellt wird. Zu den Pflichtfächern zählen normalerweise Englisch, Mathematik und Geschichte. 

Schule ist in Australien ein wichtiges Zentrum des sozialen Lebens. Nach Unterrichtsende beginnen viele „Extracurricular Activities“. Das große Freizeitangebot und die zahlreichen Sportaktivitäten machen deutlich, dass Schule auch Spaß machen kann. Weil die Australier ein sportbegeistertes Volk sind, können die Schüler aus vielen Sportarten wie Rugby, Cricket, Surfen, Reiten usw. wählen.

Guidance Counselor

Von Anfang an steht dir während deines Auslandsjahres ein Guidance Counselor als Beratungslehrer zur Seite. Als dein Ansprechpartner berät er dich individuell bei allen schulischen Fragen und hilft dir deinen Stundenplan zusammenzustellen.

Abbildung Familie zum Thema High School Year in Australienimage courtesy of Education Queensland International

Schulgeld und Homestay Fee

Das an allen Schulen (auch öffentlichen) von Gastschülern zu zahlende Schulgeld und die Unterbringung bei einer Gastfamilie gegen eine „Homestay Fee“ erklärt den höheren Programmpreis im Vergleich zum USA Classic Program, bei dem die Schule kein Schulgeld verlangt und die Gasteltern keine finanzielle Unterstützung erhalten.

Da das Schulgeld von jedem australischen Partner eigenständig festgelegt wird, hängt der Programmpreis für dein High School Year in Australien letztendlich von deiner Wahl der Schule bzw. der Region ab. Unsere Preise findest du hier.

Schulabschluss in Australien

Deutsche Schüler haben die Option ihren Schulabschluss in Australien zu machen. Der Abschluss wird international anerkannt und auch von einigen deutschen Universitäten und Fachhochschulen als Zugangsberechtigung akzeptiert.

 

Das hat dich überzeugt? Dann geht es hier zum Online-Bewerbungsformular.